Neue Abgastests verteuern den KFZ-Kauf ab dem 1. September

Neue Abgastests verteuern den KFZ-Kauf ab dem 1. September

29.08.2018

 

Wer nach dem 1. September ein neues Auto kauft, zahlt um einiges höhere Abgaben. Denn die Umstellung des Abgasmessverfahrens an diesem Tag vom alten NEFZ- auf den neuen WLTP-Zyklus führt zu realistischeren Verbrauchswerten und damit einem höheren gemessenen CO2-Ausstoß. Das bedeutet auch eine höhere Normverbrauchsabgabe (Nova), die sich nach dem C02-Ausstoß berechnet. Es ist nicht die einzige Erhöhung für Autokäufer. Möglicherweise müssen sie bald auch für den Betrieb des Autos mehr bezahlen. Im Finanzministerium prüft man derzeit nämlich eine Umstellung der Berechnungsmethode für die Kfz-Steuer im Zuge der Steuerreform.

Quelle: www.ksw.or.at 28.8. und www.diepresse.com